Startseite  - Kontakt  - Impressum
Schule
 

Schulsozialarbeit

Seit Dezember 2011 gibt es an der Sekundarschule Haaren Schulsozialarbeit. Die Schulsozialarbeiterin Linda Schnickmann steht Schülern, Eltern und Lehrern bei Fragen und Problemen beratend zur Seite.

Ziel der Maßnahmen der Schulsozialarbeit ist es, die Ressourcen der Schülerinnen und Schüler so zu stärken, dass ihnen eine Teilnahme am schulischen Leben positiv gelingt. Sie richtet ihre Angebote an einzelne Schülerinnen und Schüler, an Schülergruppen, Eltern, Lehrer und Lehrerinnen und arbeitet sowohl vorbeugend als auch intervenierend bei konkreten Problemen.

Schulsozialarbeit kann demnach Ansprechpartner bzw. ein Angebot sein:

Für Schüler:

  • bei Schulschwierigkeiten
  • bei Problemen mit sich selbst, mit Freunden oder in der Familie
  • bei Konflikten mit anderen Schülern oder Lehrern
  • bei der Vernetzung zu außerschulischen Hilfsangeboten
  • bei Fragen der Lebensplanung
  • bei der Nachhilfevermittlung

Für Eltern:

  • zur Unterstützung bei Schulschwierigkeiten
  • in der Beratung bei Erziehungs- und Lebensfragen
  • bei der Vermittlung von außerschulischen Hilfsangeboten
  • bei Problemen mit Behörden

 Für Lehrer:

  • bei der gemeinsamen Planung und Durchführung von unterstützenden Maßnahmen
  • bei der Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • in Form von Moderation bei Elterngesprächen und Schülergesprächen

Linda Schnickmann

Haarener Straße 183
D – 52525 Waldfeucht

Telefon: 01 5 1 - 62 82 53 32

E-Mail: schulsozialarbeit@waldfeucht.de

Schreiben Sie mir ...

Die Unterstützung der Schulsozialarbeit erfolgt durch Einzelfallhilfe bzw. Einzelförderung, Gruppenarbeit, Elternberatung, Vernetzungsarbeit, Schülerberatung, außerschulische Angebote, Krisenintervention, Projekte und Sozialtraining.

Freiwilligkeit und Vertraulichkeit sind bei all diesen Angeboten selbstverständlich. Dies gilt natürlich auch für Schüler, wenn sie die Beratung und Unterstützung der Schulsozialarbeit in Anspruch nehmen. Dementsprechend werden keinerlei Informationen aus persönlichen Gesprächen ohne Einverständnis der Ratsuchenden an andere Personen weitergegeben.

Das Büro der Schulsozialarbeit liegt im 2. Trakt der Sekundarschule im Kellergeschoss (Raum 53).